Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


corona-gehorsam

Corona

Corona-Ängste sind durch die Medien aller Art und die innere Panik befeuert:

Dazu kommt die deutsch-nationale Oberlehrer*innen- Haltung, die bei den anderen immer Fehler sucht …

Corona-Paniken überall? http://eineweltnetz.org/corona-paniken-ueberall

Corona-Gehorsam

Wie wirst du angeschaut, wenn alle in der Straßenbahn ihre medizinischen Masken tragen, aber du nicht?

Corona-Gehorsam in Generationen und Regionen wohl verschieden? https://www.rubikon.news/artikel/die-gehorsams-probe

„„Der, des Verwaltung unauffällig ist, des Volk ist froh.

Der, des Verwaltung aufdringlich ist, des Volk ist gebrochen.“

So stand es in einem Flugblatt der Widerstandsbewegung „Weiße Rose“.

Ursprünglich stammt der Spruch von dem chinesischen Weisen Laotse.

Machthaber, die auf fragwürdigem ethischem Fundament agieren und sich der freiwilligen Loyalität ihrer Bürger nicht sicher sein können, neigen dazu, sich „aufdringlich“ zu verhalten.“

So beginnt der Artikel https://www.rubikon.news/artikel/die-gehorsams-probe

https://basisfinden.wordpress.com/2020/04/22/gehorsam-und-herdenimmunitaet/

Im Einkaufsmarkt

wies die Verkäuferin eine Kundin freundlich darauf hin, mehr Abstand von mir zu halten, als ich noch am Einpacken war, ansonsten hatte ich keine besonderen Erlebnisse, obwohl ich etliches draußen war, die letzten sehr trockenen Tage.

Angeblich gab's ja grade wieder Wüstenstaub, aber ich hab nix gesehen und gespürt, und die Bäume sind jetzt mit einem RUMMs explodiert und es ist grün, als hätten wir nicht nicht monatelang darauf gewartet …

Nun hatten in den letzten Wochen schon Freund*innen mit Empörung den autoritären Stil und die unterwürfige Dankbarkeit in den Medien angesprochen, und ich habe erst mit der Skepsis reagiert, die ich seit längerem unserem System aus Lobby-Parlamentarismus und Postfaschismus - vor allem in Bayern - entgegenbringe.

Nach vielen Jahrzehnten

in Bewegungen hatten sie erwartet, dass ich irgendwo führend beteiligt wäre, aber ich bin mehr mit dem Sterben von Freund*innen und meiner eigenen Geschichte beschäftigt, und der Frage, wie viel Zukunft wir uns ausrechnen können.

Klimawandel, Dürre und Landgrabbing nun auch hierzulande, und die Erfahrungen aus der Geschichtsarbeit, als die Spanische Grippe in ihren ersten Wellen von Soldaten durchs Land getragen, in mehreren Wellen bis 1920 wieder kam, die dann die „Goldenen Zwanziger“ genannt wurden.

Das wurden dann die aufregenden Nächte des Show-Bizz … der Einen.

Die Anderen verspiesserten.

Sie wünschten sich ins Kaiserreich zurück, in ihre Adels- und Bankiers-Privilegien, ihre autoritären klerikalen Kirchen-Strukturen und ihr „von Gottes Gnaden“-tum

Eine Gartenlaube-Kultur des Biedermeier entstand mitten in der weiteren Industrialisierung, zwischen Arbeitslosen-Heeren und verkrachten immer-wieder-neu-Beginnenden wie Franz Jung „Der Weg nach unten“

Corona-Gehorsam in der Justiz?

Ein kritisches Urteil zu pauschaler Veranstaltungs-Untersagung gab es schon …

Corona-Veränderungen werden unsere neue Möglichkeiten finden: http://netzwerk-gemeinsinn.org

corona-gehorsam.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/01 12:18 von fritz