Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


das_spiel_der_macht

zur Heilung von Autoritäts- und Erziehungsschäden braucht es die Bewusstseinsbildung mit dem Blick auf die Ausrichtungen auf die eigenen Stärken und die Schwächen, die durch Orientierung an den Anderen und ihren Arten und Unarten in ihrer Kraft und Macht entstehen: Wie können wir den Fluss der Aufmerksamkeit und Energie auf unsere eigene Stärke verlagern?

Das Spiel der Macht

Das Spiel der Macht im Theater der Unterdrückten von Augusto Boal ist eine Methode, die heute oft als „Framing“ bezeichnet wird: Wie siehst du den Mechanismus der Ausügung von Macht und wie kannst du selbst eine neue Position einnehmen?

Eine erlebte Situation der Ohnmacht wird aufgestellt: Ein Tisch, drei Stühle, in verschiedenen Versionen, bis alle in den leeren Stühlen im Verhältnis zum Tisch mitdenken: Abstände, Dominanz, Unterwürfigkeit, Inszenierung von Autorität.

Anschließende Szenen aus dem Erleben der Beteiligten, bis zu Übungen, den Rahmen jeweils zu verlassen und neue Akteure und Mächte einzuführen …

Die Welt lesen lernen

neu lernen, die Welt zu lesen bezieht sich auf den Begriff von Paulo Freire, der das Lesen der Welt vor und neben das Lesen von Büchern stellte, neben die Alfabetisierung der Buchstaben als Verständnis der Zusammenhänge: Wie funktioniert Macht und Unterdrückung, wie die Ausbeutung und Lohnarbeit?

Theaterpädagogik https://forumtheaterblog.wordpress.com/

das_spiel_der_macht.txt · Zuletzt geändert: 2022/06/28 11:54 von lenni