Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


martin_buber

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
martin_buber [2022/08/08 18:33]
lenni [Hier und Jetzt]
martin_buber [2022/08/09 00:44] (aktuell)
lenni [Hier und Jetzt]
Zeile 211: Zeile 211:
    Das Ereignis, dessen Weltseite Umkehr heißt, dessen Gottesseite heißt Erlösung.    Das Ereignis, dessen Weltseite Umkehr heißt, dessen Gottesseite heißt Erlösung.
        
-Nachworte 1957  +**Nachworte 1957 ** 
  
 +Man muß sich aber überhaupt davor hüten, das Gespräch mit Gott, das Gespräch, von dem ich in diesem
 +Buch und in fast allen, die darauf folgten, zu reden hatte, als etwas lediglich neben oder über dem Alltag sich Begebendes zu verstehen. ​
  
-Er- +Gottes Sprache an die Menschen durchdringt das Geschehen in eines jeden von uns eigenem Leben und alles Geschehen in der Welt um uns her, alles biographische und alles geschichtliche,​ und macht es für dich und mich zu Weisung, zu Forderung. 
-eignis ​um Ereignis, Situation um Situation ist durch + 
-die Personsprache befähigt und ermächtigt,​ von der +Ereignis ​um Ereignis, Situation um Situation ist durch die Personsprache befähigt und ermächtigt,​ von der 
-menschlichen Person Standhalten und Entscheidung zu +menschlichen Person Standhalten und Entscheidung zu heischen. Wir meinen gar oft, es sei nichts zu vernehmen, und haben uns doch vorlängst selber Wachs in die Ohren gesteckt.
-heischen. Wir meinen gar oft, es sei nichts zu verneh- +
-men, und haben uns doch vorlängst selber Wachs in die +
-Ohren gesteckt.+
martin_buber.txt · Zuletzt geändert: 2022/08/09 00:44 von lenni