Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


taeuschland

Der Staat, in dem ich lebe, hat sich seit langer Zeit damit eingerichtet, zu tricksen und zu täuschen.

Militarismus ist das Grundmuster aller „Nationen“, die mit Aufmärschen begrüßen, feiern und vereidigen: Eine miese Tradition, mit Menschen umzugehen, die alle Welt zu beHERRschen scheint …

Die Auto-Industrie hatte sich mit der Militärindustrie und der Öl-Industrie krebsartig ausgebreitet, mit den subventionierten Flug-Möglichkeiten die Reise-Viren verbreitet: Alles mal besucht und gesehen haben? Ohne wirklichen Kontakt mit den Kulturen … Chauvinismus

Das Lügen und Tricksen mit den Abgasen folgt der Lobby-Politik des gekauften „Parlamentarismus“, der uns Demokratie vorgaukeln soll …

Bürgerversammlungen als Ausweg, wie ihn Direkte Demokratie und die Bewegung Extinction Rebellion auch als internationale XR gegen das Artensterben vorschlagen?

Aufklärung und Kritische Theorie haben die Aufgabe, mit den Künsten und den Wissenschaften neue Formen der bürgerlichen Selbstorganisation und Selbstverwaltung zu entwickeln, die unserem aktuellen demokratischen Denken entsprechen.

Das ist nicht leicht, wenn ein großer Teil an der Propaganda und ein kleiner Teil an der Hetze politischer Interessensgruppen hängen bleibt:

Kritische Theorie

ist - was in Täuschland lange als „Frankfurter Schule“ bezeichnet wurde, die konsequente Art des Weiterdenkens von Erkenntnissen des Marxismus und der Psychoanalyse in der Nachkriegszeit, in der hierzulande der Kalte Krieg und der Postfaschismus herrschte.

In anderen Kontinenten und Ländern breiteten sich die Ideen der Aufklärung, des Materialismus und der Psyche in den Künsten anders aus: Malerei und Theater, Kino und Musik bekamen international Weite.

Täuschland hat sich bis heute auf alte Schlager und auf US-amerikanische Importe festgelegt, die NATO schreibt unsere außenpolitischen Nachrichten … und der militärpolitische Komplex beherrscht uns.

Solche Gedanken entstehen in der KritischeTheorie und werden vom hiesigen Idealismus immer relativiert: Die Lobby-Demokratie ist zwar offensichtlich, aber wir bewahren Sprachregelungen und Gewohnheiten, meiden Erkenntnisse der Sexualwissenschaft.

Marxismus

Es reicht, das Leben der armen Menschen zu betrachten, und die Situation ernst zu nehmen, statt sie mit Idealismus und Hilfsprojekten sofort zu relativieren …

https://en.wikipedia.org/wiki/Critical_pedagogy

Psychoanalyse

Während im Dritten Reich die Rassenkunde als Eugenik in der Medizin den bis heute gängigen Rassismus verankerten,

wirkte in anderen Kulturen die Psychoanalyse und die daraus folgenden Ableitungen von Gestalttherapie bis zu den humanistischen Methoden von Körperarbeit wie zum Beispiel von Lowen in die kulturelle Arbeit

Sexualwissenschaft

hatte sich zur selben Zeit mit einem Schwerpunkt in Berlin entwickelt: Vor allem Magnus Hirschfeld und seine Gesellschaft: „1897 gründete er in seiner Charlottenburger Wohnung in der Berliner Straße 104 (heute Otto-Suhr-Allee) mit dem Verleger Max Spohr, dem Juristen Eduard Oberg und dem Schriftsteller Franz Joseph von Bülow das Wissenschaftlich-humanitäre Komitee

Von 1899 bis 1923 gab Hirschfeld 23 Jahrgänge der Zeitschrift Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen heraus. …

1908 gründete er die Zeitschrift für Sexualwissenschaft, deren Herausgabe er im gleichen Jahr wieder einstellen musste.“ https://de.wikipedia.org/wiki/Magnus_Hirschfeld

sowie das Institut „1918 richtete er die Dr. Magnus-Hirschfeld-Stiftung ein, Grundlage für eine weitere Pionierleistung von ihm, die Gründung und Ausstattung der weltweit ersten Einrichtung für Sexualforschung – sein Institut für Sexualwissenschaft. https://de.wikipedia.org/wiki/Magnus_Hirschfeld

20.10.1920 Magnus Hirschfeld in München niedergeschlagen

Der Begründer der Sexualwissenschaft in Deutschland, mit dem international angesehenen Institut in Berlin, Magnus Hirschfeld, hielt auch in München am 20.10.1920 einen Vortrag,

anschließend wurde er von Hakenkreuzlern verfolgt und so brutal niedergeschlagen, dass im Krankenhaus „mit dem Schlimmsten“ gerechnet wurde. Am nächsten Tag konnte er in der Zeitung seine Todesanzeige lesen … https://magnus-hirschfeld.de/

https://www.teenvogue.com/story/lgbtq-institute-in-germany-was-burned-down-by-nazis

Andere Kulturen

In den südamerikanischen Ländern war bei den aufgeklärten Menschen zum Beispiel neue Musik und Malerei, Reformpädagogik und die neuen Theaterformen wie von Bert Brecht und Erwin Piscator aufmerksam aufgenommen worden und in die eigene Situation übertragen worden.

Aufklärung im Judentum

Gustav Landauer und Kurt Eisner, Erich Mühsam und der Rückfall in den nationalistischen Zionismus

Aufklärung im Islam?

Da würde ich mich gerne belehren lassen, doch war die Ausgangslage für lange Zeit keine ja keine vordergründig religiöse Herrschaft, wie sie nun in vielen Regionen entstanden ist …

Kritische Theorie

ist auch die Weiterführung der Aufklärung gegen den blinden und magischen Glauben, wie er sich im Christentum und im Judentum mit der Suche nach der EINEN Wahrheit und dem Dualismus GUT / BÖSE ausgebreitet hatte.

Mit dem Kampf um die Freiheit der Wissenschaften befreiten sich die Fakultäten von der Herrschaft der Theologie, die bis 1700 ff alle Akademien und Hochschulen bevormundete.

Die Aufklärung wurde auch in der Musik, im Theater und der Malerei durchgesetzt und mit Beethoven und Mozart gefeiert, und in den Theaterstücken von Leuten wie Panizza und Wedekind versuchte die Zensur die neuen Zeiten aufzuhalten.

Später führten die wissenschaftlichen Arbeiten des Marxismus und der Psychoanalyse in den internationalen Kontexten zur Neuzeit, die in Täuschland allerdings durch den rassistischen Faschismus mit der medizinischen Eugenik und den Postfaschismus der 1950er bis 1970er Jahre sowie im Kalten Krieg auch bis heute bekämpft wird.

Weiter auf KritischeTheorie oder auf Sexualwissenschaft oder zu queeres Leben

taeuschland.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/07 01:19 von fritz