Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


augusto-boal

Augusto Boal

Augusto Boal 1931 in Rio de Janeiro, Brasilien geboren, gilt als einer der wichtigsten Theatermacher und Theatertheoretiker de Anspruch ist, mit Theater die Realität nicht nur zu interpretieren, sondern diese auch zu verändern. Aufbauend auf den Grundgedanken von Paulo Freire, ebenfalls aus Brasilien und im Exil, zuerst in südamerikanischen Ländern, entwickelte er neue Methoden. Während seiner Exilzeit in Europa beinflusste er auch die hiesige Theaterpädagogik und bekam 1994 von der UNESCO die Pablo-Picasso-Medaille.

Boal entwickelte die Theaterformen „Theater der Unterdrückten“, dazu zählen unter anderen das „Forumtheater“, „Unsichtbares Theater“ und Legislatives Theater. Zuletzt stellte er ein Buch fertig, die „Ästhetik der Unterdrückten“, in dem er darlegt, wie uns der Unterhaltungsmüll reaktionsunfähig macht und wie wir zu internationaler Solidarität zurückkommen.

http://fritz-letsch.eineweltnetz.org/augusto-boal

https://www.pfz.at/paulo-freire/augusto-boal/

augusto-boal.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/17 13:13 von fritz