Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bisexuelle

stufen bisexuellen verhaltens nach kinsey

Kinsey befragte 1950 ff seine Studierenden, wie sie sich selbst einschätzen und wie sie ihre eigene Identität wünschen …

Er forschte ansonsten auch bei Menschen im Knast und in der Prostitution, was seine moralischen Gegner jener prüden amerikanischen Jahre gegen ihn und seine Forschung ins Feld führten.

Er war auf der Suche nach den Anteilen der sexuellen Orientierung, der Phantasien, Vorlieben und Wünsche, die mit Partner*innen geteilt werden können …

Bisexualität bei Freud 1920

Die Vorstellungen der eigenen Identität entstehen aus den Bildern, die gesellschaftlich transportiert werden. Das lange und weitere Bekämpfen oder Verschweigen der Vorstellung schon von Sigmund Freud, dass alle Menschen bisexuell angelegt seien, und es nur darauf ankommt, was jemand entwickelt, …

„…. auch dann bestand der Erfolg wesentlich darin, daß man der homosexuell eingeengten Person den bis dahin versperrten Weg zum anderen Geschlechte frei machen konnte, also ihre volle bisexuelle Funktion wiederherstellte.“

http://www.psychanalyse.lu/Freud/FreudWeiblicheHomosexualitaet.pdf

„Es geschah in einem grünen Alkoven“ war wohl ein Zitat aus einem der Bücher von Jean Genet und hing schreibmaschinen-geschrieben auf einem grünen Zettel in jenem Alkoven in der Balan 11, der Vieles erlebt hatte …

Grün gestrichen hatten ihn unsere Vormieter, die auch die Holzebene eingebaut und die Schaumstoff-Matratzen kauften, von mir waren die Vorhänge zum großen Wohnzimmer hin und die Lampe, ein kleines Wandbord und die Kissen und Bettzeug, das daraus ein Gästezimmer machte …

… und zeitweise den Platz für Gruppentreffen und kleine Orgien, so weit die Leute passten.

bisexuelle.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/27 22:54 von fritz