Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


emigrierte_natuerlich

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
emigrierte_natuerlich [2021/08/04 00:27]
fritz
emigrierte_natuerlich [2021/08/04 00:36]
fritz
Zeile 1: Zeile 1:
-Der bundesdeutsche **[[Postfaschismus]]** hatte die ins Exil geflohenen Literaten, Kommunisten und Juden, Psychologen und Psychotherapeuten,​ Analytiker ect. als "​Fahnenflüchtige"​ denunziert, die ja gar nicht verstehen, was das arme Volk im Luftschutzbunker zu ertragen hatte.+Der bundesdeutsche **[[Postfaschismus]]** hatte die ins Exil geflohenen Literaten, Kommunisten und Juden, Psychologen und Psychotherapeuten,​ Analytiker ect. als **"​Fahnenflüchtige"​** denunziert, die ja gar nicht verstehen, was das arme Volk im Luftschutzbunker zu ertragen hatte.
  
 Die schnelle Umkehrung der Täter in das Opfer-Schema ist Nazi-Tradition,​ das war jahrelange erlebt, geübt und nachgeahmt, das erleben wir heute wieder, auch quer durch die CxU, und ihre abtrünnigen AfDer. Die schnelle Umkehrung der Täter in das Opfer-Schema ist Nazi-Tradition,​ das war jahrelange erlebt, geübt und nachgeahmt, das erleben wir heute wieder, auch quer durch die CxU, und ihre abtrünnigen AfDer.
Zeile 5: Zeile 5:
 Frontkämpfer sind sie geblieben, auch 80 Jahre nach "​Barbarossa",​ dem Vernichtungsfeldzug gegen Russland, der hunderttausende junger Soldaten vernichtete,​ die dann als "​Helden"​ betrauert wurden, nicht als Täter. Frontkämpfer sind sie geblieben, auch 80 Jahre nach "​Barbarossa",​ dem Vernichtungsfeldzug gegen Russland, der hunderttausende junger Soldaten vernichtete,​ die dann als "​Helden"​ betrauert wurden, nicht als Täter.
  
-[[Hans Scholl]] hatte mit [[Alexander Schmorell]],​ [[Christoph Probst]] und [[Willi Graf]] hinter dieser Ostfront im Lazarett zwischen Minsk und Schmolensk die Reste wieder zusammengeflickt ... als Praktikum.+===== War Widerstand möglich? ===== 
 + 
 +**[[Hans Scholl]] hatte mit [[Alexander Schmorell]],​ [[Christoph Probst]] und [[Willi Graf]]** hinter dieser Ostfront im Lazarett zwischen Minsk und Schmolensk die Reste wieder zusammengeflickt ... als Praktikum, die Famulatur in den verlängerten Semesterferien ihres Medizinstudiums in München. 
 + 
 +Gemeinsamkeiten waren die Ideen des demokratischen [[Wandervogel]] und kirchlicher Jugendarbeit,​ die sie versuchten, in der Gleichschaltung gegen die rassistische und militaristische Ordnung weiter zu denken, in vorsichtiger Verbindung der Widerstandskreise.
  
 ==== Die ersten drei Flugblätter ==== ==== Die ersten drei Flugblätter ====
    
 der [[Weisse Rose|Weissen Rose]] riefen schon dagegen auf, aber nach dem Sommer 1942 folgten auch Strassen-Schriften an Gebäuden: "​Nieder mit Hitler"​ und **[[Freiheit]]** der [[Weisse Rose|Weissen Rose]] riefen schon dagegen auf, aber nach dem Sommer 1942 folgten auch Strassen-Schriften an Gebäuden: "​Nieder mit Hitler"​ und **[[Freiheit]]**
 +
 +Der bundesdeutsche **[[Postfaschismus]]** hatte dann den Widerstand des Umkreises von Stauffenberg als passender zum neuen Militarismus der Wiederbewaffnung befunden und pflegt ihn bis heute staatlicherseits.
 +
emigrierte_natuerlich.txt · Zuletzt geändert: 2021/08/04 00:36 von fritz