Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


patti_smith

Dämonen umwandeln bei Patti Smith

Allen Ginsberg und die Doors als Vorbereitende: Musik und Lyrik in absoluter Präsenz

William Blake und seine Visionen

*30. Dezember 1946 in Chicago https://de.wikipedia.org/wiki/Patti_Smith

Lange Nacht im http://dlf.de 1.1.22

Irdische Transzendenz

Eine Lange Nacht zum 75. Geburtstag von Patti Smith

Von Michael Frank Regie: Jan Tengeler

Patti Smith wuchs in einer kleinen Stadt im ländlichen Süden New Jerseys auf. Als Kind schon mit viel Fantasie begabt, erfand sie für ihre jüngeren Geschwister Geschichten. In der Pubertät entdeckte sie die Welt der bildenden Kunst für sich, zeichnete und schrieb Gedichte. Außerdem tanzte sie leidenschaftlich gern zur Musik von James Brown, den Shirelles oder Hank Ballard and the Midnighters.

Mit 19 Jahren kam sie fast mittellos nach New York. Inspiriert von so unterschiedlichen Autoren wie Arthur Rimbaud, William Burroughs und Jim Morrison entwickelte Patti Smith dort Anfang der 70er-Jahre eine ganz eigene, charismatische Art, ihre mitunter provokanten Gedichte zusammen mit musikalischer Begleitung zu rezitieren.

Als Ende des Jahres 1975 ihr erstes Album „Horses“ erschien, waren daraus Songs und oft improvisierte Textdeklamationen geworden, die von einer lautstarken und furchtlosen Rockband um den Musikjournalisten und Gitarristen Lenny Kaye getragen wurden. Vier Jahre später endete diese Phase ihrer Karriere.

Sie heiratete, zog sich mit ihrem Ehemann Fred „Sonic“ Smith in einen Vorort von Detroit zurück und kümmerte sich mit ihm bis zu dessen frühen Tod 1994 vor allem um die Erziehung ihrer beiden Kinder. Seit ihrer Rückkehr als Musikerin 1995 erschienen neben Gedichtbänden und neuen Platten mehrere autobiografisch geprägte Bücher, in denen sie u.a. ihre gemeinsame Zeit mit dem Künstler und Fotografen Robert Mapplethorpe Anfang der 70er-Jahre beschreibt.

Patti Smith hat 2020 den internationalen Beethoven-Preis für Menschenrechte erhalten. Sie gibt bis heute weltweit Konzerte und arbeitet immer weiter an ihrer vielfältigen Kunst.

Patti Smith Zwischen Traum und Wirklichkeit

http://dlf.de

Kids“. Darin hatte Patti Smith ihre langjährige Freundschaft mit dem Starfotografen Robert Mapplethorpe geschildert und ihre Jugendzeit reflektiert …

Die Poesie der Patti Smith - Anarchie und feuerspeiende Pferde

54:13 Minuten Von Anna Lila May Sendung Freistil

…”, sagt Patti Smith, das Gesamtkunstwerk. Ihr Traum vom Leben ist geprägt von nie endenden Entwicklungen. Anerzogene Religiosität

2015 Patti Smiths „Horses“ Ein Meilenstein der Rockgeschichte wird 40

I met Patti we never dreamt we would have a Rock ‚n‘ Roll band.“ Nie hätten sich Patti Smith und er vorstellen können, einmal

2013 MemoirKindheitserinnerungen von Patti Smith Zeitpunkt, als Patti Smith mit dem Schreiben ihres Buches beginnt, liegen wilde Jahre als Punkpoetin und Sängerin hinter

2016 Punk-Musikerin Patti Smith wird 70 - Die glückliche Rebellin Tag verliert sogar Patti Smith die Worte. Es ist der 10. Dezember. Patti Smith singt in Stockholm. Für Bob Dylan, der Rock-Rebell,

Heldenreise von Paul Rebillot

Jean Genet Tagebuch eines Diebes

Gestalt verwandelt durch „drauf zu gehen“: Peter Reich, der Sohn von Wilhelm Reich

patti_smith.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/02 17:17 von lenni