Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


szenen_und_stuecke

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
szenen_und_stuecke [2021/09/18 23:20]
chromedaa
szenen_und_stuecke [2021/09/18 23:21] (aktuell)
chromedaa [Die Theaterarbeit]
Zeile 29: Zeile 29:
 Die Szenen ihres derzeitigen Alltags (verliebt, nicht telefonieren können, Zubereitung der Mahlzeiten, ...) wurden von vergangenheitlichen (Flucht und Angst, getrennt vom Partner, fehlende Information um den Verbleib der Kinder ...) und dann erst von zukünftigen abgelöst: Wohin, wenn es kein Zurück gibt, ist im Ausland Hoffnung? Die Szenen ihres derzeitigen Alltags (verliebt, nicht telefonieren können, Zubereitung der Mahlzeiten, ...) wurden von vergangenheitlichen (Flucht und Angst, getrennt vom Partner, fehlende Information um den Verbleib der Kinder ...) und dann erst von zukünftigen abgelöst: Wohin, wenn es kein Zurück gibt, ist im Ausland Hoffnung?
  
-Durch die recht schnell tief gehenden Methoden des Polizisten im Kopf und des Regenbogen der Wünsche ging es, im klaren [[Bewusstsein]] um die [[Tabus]], immer nah an der Grenze der Belastbarkeit entlang. Durch die Intensität der Gruppe war dies auch für die jeweilige konzentrierte Arbeitswoche abzusichern:​ Da nie jemand allein wegblieb, sondern auch persönliche Pausen immer im gemeinsamen Rahmen stattfanden,​ bestand auch kein Risiko einer tatsächlichen Überlastung. Unter der einzelnen kamen aber intensivere Gespräche und Auseinandersetzungen in Gang, die meistens auch wieder Thema werden konnten.+Durch die recht schnell tief gehenden Methoden des Polizisten im Kopf und des Regenbogen der Wünsche ging es, im klaren [[Bewusstsein]] um die [[Tabu]]s, immer nah an der Grenze der Belastbarkeit entlang. Durch die Intensität der Gruppe war dies auch für die jeweilige konzentrierte Arbeitswoche abzusichern:​ Da nie jemand allein wegblieb, sondern auch persönliche Pausen immer im gemeinsamen Rahmen stattfanden,​ bestand auch kein Risiko einer tatsächlichen Überlastung. Unter der einzelnen kamen aber intensivere Gespräche und Auseinandersetzungen in Gang, die meistens auch wieder Thema werden konnten.
  
 Unser Abschied brachte ein erstes Fest der Gruppe in der Bar und auch den ersten intensiven Kontakt mit den Jugendlichen des Ortes, die unserer Arbeit am Hafen immer nur von ferne gefolgt waren. Unser Abschied brachte ein erstes Fest der Gruppe in der Bar und auch den ersten intensiven Kontakt mit den Jugendlichen des Ortes, die unserer Arbeit am Hafen immer nur von ferne gefolgt waren.
szenen_und_stuecke.txt · Zuletzt geändert: 2021/09/18 23:21 von chromedaa