Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wohngemeinschaften

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
wohngemeinschaften [2022/03/19 04:00]
fritz
wohngemeinschaften [2022/09/17 13:31] (aktuell)
lenni [Als dort die Veränderung anstand,]
Zeile 3: Zeile 3:
 Meiner Kleinstadt-Mutter gegenüber musste ich klar stellen, dass wir **keine [[Kommune]]** sind, wie sie es aus der Zeitung kannte, sondern einzelne Zimmer mit Betten haben, denn die Zeitungen waren voll mit reißerischen Berichten und Fotos der Matratzenlager aus der Kommune 1 oder 2 ...  Meiner Kleinstadt-Mutter gegenüber musste ich klar stellen, dass wir **keine [[Kommune]]** sind, wie sie es aus der Zeitung kannte, sondern einzelne Zimmer mit Betten haben, denn die Zeitungen waren voll mit reißerischen Berichten und Fotos der Matratzenlager aus der Kommune 1 oder 2 ... 
  
-Das Leben der Land[[kommunen]] war durchaus oft bei Besuchen zu erleben, ob im Bauernhof im bayrischen Wald oder bei Bands und Wirtshäusern,​ ganzen Tagungshäusern und Großprojekten,​ ...+Das Leben der Land[[kommune]]war durchaus oft bei Besuchen zu erleben, ob im Bauernhof im bayrischen Wald oder bei Bands und Wirtshäusern,​ ganzen Tagungshäusern und Großprojekten,​ ...
  
 ==== Das offizielle Leben zu zweit ==== ==== Das offizielle Leben zu zweit ====
Zeile 25: Zeile 25:
  in [[München]] waren die nächsten Stationen, bis wieder eine stabile Haidhauser Adresse für 12 Jahre im Hinterhaus in der Pariserstraße 23 feste Heimat wurde. Zu viert in zwei verschiedenen Paar-Formationen erlebten wir die verschiedenen Versionen gemeinsamen Haushaltens bis Tschernobyl,​ dann in allmählicher Verschiebung vom traditionalen Fleisch zu biologischen und osmanischen Ernährungsformen.  in [[München]] waren die nächsten Stationen, bis wieder eine stabile Haidhauser Adresse für 12 Jahre im Hinterhaus in der Pariserstraße 23 feste Heimat wurde. Zu viert in zwei verschiedenen Paar-Formationen erlebten wir die verschiedenen Versionen gemeinsamen Haushaltens bis Tschernobyl,​ dann in allmählicher Verschiebung vom traditionalen Fleisch zu biologischen und osmanischen Ernährungsformen.
  
-Wieder wirkte eine Schwangerschaft,​ diesmal ohne meine direkte Beteiligung,​ aber auch der veränderte Lebensstil zur Auflösung, und der Johannisplatz 16 bot mir ein freies Untermieter-Zimmer für zwei Jahre, bis die nächste WG in Thalkirchen an der Floßlände ein freies Zimmer anbot, für die nächsten vier Jahre. In der Zeit begann ich meine Ausbildung in [[Gestalttherapie]],​ die auf der [[Heldenreise]] mit Paul Rebillot gut aufbaute.+Wieder wirkte eine Schwangerschaft,​ diesmal ohne meine direkte Beteiligung,​ aber auch der veränderte Lebensstil zur Auflösung, und der Johannisplatz 16 bot mir ein freies Untermieter-Zimmer für einige ​Jahre, bis die nächste WG in Thalkirchen an der Floßlände ein freies Zimmer ​unterm Dach anbot, für die nächsten vier Jahre. In der Zeit begann ich meine Ausbildung in [[Gestalttherapie]],​ die auf der [[Heldenreise]] mit Paul Rebillot gut aufbaute.
  
 ==== Als dort die Veränderung anstand, ==== ==== Als dort die Veränderung anstand, ====
    
-fand sich **2003** ein Platz in einer uralt-WG in der Schellingstraße,​ den Erzählungen nach früher eine schwule Abspaltung aus der Kommune 1, aber das hatten wir nicht verifiziert. Hier beendete ich meine [[Gestalt]]-Ausbildung mit den zweiten zwei Jahren [[Supervision]] und Praxis, was meinen schweren Fahrrad-Unfall 2004 verarbeiten half.+fand sich **2003** ein Platz in einer uralt-WG in der Schellingstraße,​ den Erzählungen nach früher eine schwule Abspaltung aus der Kommune 1, aber das hatten wir nie wirklich erforscht. Hier beendete ich meine [[Gestalt]]-Ausbildung mit den zweiten zwei Jahren [[Supervision]] und Praxis, was meinen schweren Fahrrad-Unfall 2004 verarbeiten half.
  
-Als es dann dort zu eng wurde, fand ich über ein Arbeitsprojekt 2006 für ein paar Jahre eine Familien-Nachbarschaft am Harthof, die durch Eigenbedarf in der Familie verloren ging. Nach einem unversehenen Aufenthalt in einer Drogen-Wohnung folgte 2011 die vorübergehende Versorgung eines Bauernhauses im Mangfalltal,​ die zur Wohngemeinschaft auf Zeit mit einem Paar wurde. ​+Als es dann dort zu eng wurde, fand ich über ein Arbeitsprojekt 2006 für ein paar Jahre eine Familien-Nachbarschaft am Harthof, die 2010 durch Eigenbedarf in der Familie verloren ging. Nach einem unversehenen Aufenthalt in einer Drogen-Wohnung folgte 2011 die vorübergehende Versorgung eines Bauernhauses im Mangfalltal,​ die zur Wohngemeinschaft auf Zeit mit einem Paar wurde. ​
  
 ==== Zurück nach Haidhausen ==== ==== Zurück nach Haidhausen ====
wohngemeinschaften.1647658842.txt.gz · Zuletzt geändert: 2022/03/19 04:00 von fritz